Letzte Aktualisierung  

  • Montag 12. Februar 2018.
   

Anmeldung  

   
   

Mannschaftsübersicht

Mannschaft Klasse

Ergebnisse

Herren 1 Landesklasse, Gruppe 2

 Click-TT

Herren 2 Bezirksliga, Gruppe 2

 Click-TT

Herren 3 Kreisliga A, Gruppe 4

Click-TT

Herren 4 Kreisliga B, Gruppe 3

 Click-TT

Herren 5 Kreisliga D, Gruppe 2

 Click-TT

Senioren 40 - 1 Kreisklasse, Gruppe 1

Click-TT

Senioren 40 - 2 Kreisklasse, Gruppe 1

 Click-TT

Damen Bezirksliga, Gruppe 1

 Click-TT

Jungen Kreisliga B, Gruppe West

 Click-TT

Schüler Jungen U13, Gruppe West

 Click-TT


Herren I

von links nach rechts: Kevin Wirth, Wolfgang Eisenhauer, Oliver Müller, Jochen Link, Sascha Ganter und Mike Seidel. 

Infos zur ersten Herrenmannschaft: Tabelle - Spielplan und Bilanzen 


Herren 2

von links nach rechts: Andreas Rieger, Andy Rönnfeldt, Michael Müller, Martin Schmalzried, Timo Bucher und Manuel Frank. 

Infos zur zweiten Herrenmannschaft: Tabelle - Spielplan und Bilanzen 


Herren 5

Oben und von links: Andreas Haas, Michael Ehmann, Michael Raber und Nico Fischer. Unten und von links: Jonas Lutz und Lukas Gromes.

Infos zur fünften Herrenmannschaft: Tabelle - Spielplan und Bilanzen 


Damen

von links nach rechts: Lilly Otremba, Anna-Lena Raber, Andrea Stäble und Laura Link (einige Spielerinnen fehlen).

Infos zur Damenmannschaft: Tabelle - Spielplan und Bilanzen 


Jungen

von links nach rechts: Lars Haazendonk, Jonas Lutz, Moritz Kögel und Jana Cleves.

Infos zur Jungenmannschaft: Tabelle - Spielplan und Bilanzen


Schüler

 

von links nach rechts: Noah Sucic, Ricky Edel, Tom Stäble und David Schaumann. Nicht auf dem Bild: Finn Berg.

 

Infos zur Jungenmannschaft: Tabelle - Spielplan und Bilanzen


Aufsichtspläne - Saison 2017/18

Auszug aus dem Pressebericht zum 18./19. März 2017:

 

Heimsheim I – Herren I                                                                                   5:9

 

„Fake-News“ im Internet: eigentlich schon ganz normal. Dass es am Wochenende auch unsere erste Herrenmannschaft mit dem falschen Eintrag von 6:9 getroffen hat, ist allerdings kein Beinbruch. Kurios aber, dass bei diesem Ergebnis für den TTC ein negatives Ballwechselverhältnis von 528:524 zu Buche stand. – Sei’s drum: entscheidend nach diesem 13. Spieltag ist, dass die Herren I vorzeitig als Aufsteiger in die Bezirksliga feststehen, womit dem TTC-Aushängeschild nach dem Abstieg im letzten Jahr eindrucksvoll der direkte Wiederaufstieg gelungen ist! Mit dem 5:9 erzielte der TTC dabei seinen knappsten Saisonsieg, wofür in erster Linie der Ausfall von Oliver Müller verantwortlich ist, der durch den eingesetzten Reservespieler nicht zu kompensieren war. Lange Zeit musste man um den TTC zittern, denn nach Absolvierung der ersten Einzelserie lag die Mannschaft sogar mit 5:4 im Hintertreffen. Zwar konnten Mike Seidel/Kevin Wirth und Jochen Link/Wolfgang Eisenhauer zum 0:2 vorlegen, doch im ungleich besetzten Dreierdoppel kamen die Gastgeber zunächst zum ersten Zähler und konnten auch völlig unerwartet vier der ersten sechs Einzel für sich entscheiden, da nur Mike Seidel (gegen K. Woelke) und Wolfgang Eisenhauer (gegen P. Braun) punkteten. Im zweiten Durchgang konnte sich der TTC I dann glücklicherweise deutlich steigern und holte sich durch die bereits genannten Mike Seidel und Wolfgang Eisenhauer sowie durch Kevin Wirth, Jochen Link und Michael Friedrich die noch fehlenden Punkte. Mit einem Punktekonto von 26:0 kann der TTC I drei Spieltage vor Saisonende auch rein rechnerisch nicht mehr von der Tabellenspitze verdrängt werden, da die TTA Mühlacker bei sechs Minuszählern ein um 84 Spiele schlechteres Spielverhältnis aufweist. – Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft und zum Aufstieg!

Auszug aus dem Pressebericht zum 4./5. März 2017:

 

Herren I – Kleinglattbach I                                                                             9:0 (kampflos)

 

Massive Personalprobleme der Kleinglattbacher waren für die kurzfristige Spielabsage verantwortlich. Schade eigentlich, auch wenn der TTC dadurch zwei weitere Punkte einheimsen konnte. Mit 22:0 Zählern führt die Erste die Tabelle damit mehr als souverän vor Mühlacker I (16:6) an und benötigt aus den noch ausstehenden fünf Begegnungen noch maximal zwei Siege, da auch das Spielverhältnis mit +82 ungleich besser ist als das der Senderstädter mit +4.

   

Unsere Sponsoren