Letzte Aktualisierung  

  • Montag 12. Februar 2018.
   

Anmeldung  

   
   

Damen - Ötisheim 8:0

Einen im Vergleich zu vergangenen Jahren schnellen Sieg konnten die Damen gegen die nur zu dritt angereisten Ötisheimer Gäste einfahren. Anna-Lena Raber und Lilly Otremba spielten im Doppel zunächst stark auf, machten es dann aber noch einmal spannend, bevor sie die Partie schließlich mit 3:2 für sich entschieden. Lilly konnte außerdem ihr Einzel für sich verbuchen und auch Andrea, die wohl souveränste Spielerin des Tages, und Laura gewannen jeweils ihre beiden Einzel, womit das 8:0 als Endergebnis feststand.

(Anna-Lena Raber)

Senioren II – Illingen   6:0

So einfach geht's: Die Illinger gegenüber dem 5:5 in der Vorrunde, insbesondere durch das Fehlen ihres Spitzenspielers L. Pala, deutlich geschwächt, der TTC hingegen in leicht verstärkter Aufstellung  - und schon geriet das Kellerderby in dieser Seniorenklasse zu einer eindeutigen Angelegenheit zugunsten des TTC. Peter Schreiber, Werner Link, Gunter Bechtold und Karl Pfeiffer gaben in diesem Match keinen einzigen Satz ab und konnten die Illinger so auf den letzten Tabellenplatz verdrängen.

(Werner Link)

Hochdorf – Schüler   3:6

Die Schüler schlugen sich gegen den noch verlustpunktfreien Tabellenführer hervorragend. Bedenkt man, dass die Hochdorfer in den bisherigen sieben Begegnungen ganze sechs Spiele abgegeben haben, kann das 3:6 als Erfolgsergebnis gewertet werden. Dabei wäre für unseren Nachwuchs sogar ein Unentschieden möglich gewesen, doch insbesondere das Zweierdoppel schwächelte zu Beginn und gab nach einer 1:2 Satzführung noch unnötig ab. Ansonsten aber - wie gesagt - eine feine Leistung unserer Jungs, die durch Tom Stäble, Noah Sucic und David Schaumann zu drei Einzelsiegen kamen.

 

(Werner Link)

   

Unsere Sponsoren