Letzte Aktualisierung  

  • Montag 10. Dezember 2018.
   

Anmeldung  

   
   

SV Illingen - Jungen 1   6:0

Die erste Jungenmannschaft reiste am Donnerstagabend zum mit 7:1 Punkten in die Saison gestarteten SV Illingen. Und das ohne Spitzenspieler Jonas Lutz, der nach seiner Blinddarmoperation nicht wie sonst als Punktelieferant zur Verfügung stehen konnte. Gegen das starke Quartett kamen Luca Dietz, Tom Stäble, Lars Haazendonk und Moritz Kögel dann insgesamt tatsächlich auch nur zu insgesamt zwei Satzgewinnen, spielerisch und taktisch zeigten die Jungs im Rahmen ihrer Möglichkeiten aber dennoch gutes Tischtennis.

 

TTF Ötisheim/Erlenbach - Jungen 2   6:1 (?)

Nachdem die dritte Jungenmannschaft am Mittwochabend bereits gegen Ötisheim erprobt hatte, versuchten vier Tage später die Jungen 2 ihr Glück. Bei einem Satzverhältnis von 18:11 fiel das 6:1 mit Sicherheit ein wenig zu hoch aus, denn Noah Sucic und Yannis Kern scheiterten in ihrem Doppel sowie jeweils in ihren Einzeln erst im fünften Satz. Das Ergebnis dürfte allerdings noch mit 6:0 für Oberderdingen gewertet werden, weil die Heimmannschaft falsche Spielpaarungen aufrief.

 

TTF Ötisheim/Erlenbach - Jungen 3   6:0

Eine weitere Niederlage gabe es am Mittwochabend für die neu formierte dritte Jungenmannschaft. Immerhin konnten Moritz Kögel und Ricky Edel aber in ihrem Doppel den fünften Satz erreichen und im Einzel gelang Moritz ebenfalls das Erreichen des fünften Satzes. Mit etwas Spielpraxis wird bald hoffentlich auch etwas Zählbares aus den Trainingsbemühungen herausspringen.

   

Nächste Termine  

   

Unsere Sponsoren