Letzte Aktualisierung  

  • Montag 11. November 2019.
   

Anmeldung  

   
   

Herren 1 – TSV Löchgau 2   9:1

Wow! Auch wenn man am Sonntagnachmittag mit der zweiten Mannschaft des TSV Löchgau „nur“ den Tabellenvorletzten zu Gast in der Helmut-Niedermann-Halle hatte, so war man nach deren Unentschieden am Abend zuvor doch gewarnt und stellte sich wahrlich nicht auf einen deutlichen Sieg ein – zumal neben dem dauerabwesenden Kevin Wirth (Weltreise) krankheitsbedingt auch Wolfgang Eisenhauer nicht zur Verfügung stand. Ein wenig Glück hatte man damit, dass die Gäste mit A. Geiger einen verletzten Spieler in ihren Reihen hatten, so dass die Partien mit dessen Beteiligung gleich mal dem Derdinger Punktekonto in die Karten spielten. So gab es zu Beginn nur zwei wirkliche Doppel: Jochen Link und Ersatzmann Martin Schmalzried zeigten gegen P. Peuker und D. Klumpp ein gutes Spiel und konnten nervenstark im fünften Satz mit +9 die 2:1-Gesamführung eintüten, nachdem S. Ganter und Ersatzmann Lukas Hohlbein ihre Partie deutlich verloren hatten. Das war es dann aber auch schon für die Gäste, die in den folgenden sieben Einzeln zwar noch einmal einen fünften Satz erzwingen konnten, letztlich aber keinen Punkt mehr erspielen konnten. Erfreulich, dass hier auch die „krachende Vorhand“, Lukas Hohlbein, den deutlich höher eingestuften R. Sampieri bezwingen konnte. Am nächsten Sonntag um 14:30 Uhr wird die Aufgabe für die erste Herrenmannschaft dann jedoch deutlich schwerer werden, wenn dann mit der ersten Herrenmannschaft des TSV Löchgau der amtierende Tabellenzweite und Tabellennachbar nach Derdingen in die Helmut-Niedermann-Halle kommen wird.

(Jochen Link)

   

Nächste Termine  

   

Unsere Sponsoren